Versandkostenfrei ab 50 € innerhalb Deutschland Sichere Zahlung Geld-zurück-Garantie

JBL Ferropol Tabs 30 St.- Pflanzendünger (2020000)* Restbestand

JBL Ferropol Tabs 30 St.- Pflanzendünger (2020000)* Restbestand

18032021 4014162202000 JBL Ferropol Tabs 30 St.- Pflanzendünger (2020000)* Restbestand Zoo4You

Art.-Nr: 18032021

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

Regulärer Preis: 7,99 €

Sonderpreis 5,90 €

Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 0,20 € per 1 Stück (St)
(=0,20 € / 1 St)

Pflanzendüngetabletten zum Auflösen in Wasser, gegen Eisen- und Kaliummangel - ausreichend für 750 Liter Aquarienwasser...
ODER
Beschreibung

Details

JBL FerroTabs

Volldüngerkonzentrat in Tablettenform zum Auflösen im Wasser.

  • Grundversorgung für vitalen Pflanzenwuchs: Düngetabletten für Süßwasser-Aquarien
  • Vitales Pflanzenwachstum, keine Mangelerscheinungen: Wichtige Mineralien wie Eisen und Kalium sowie weitere Spurenelemente
  • Optimale, intensive Blattfärbung durch richtige Eisenkonzentration
  • Optimale Wuchsförderung der Pflanzen bedeutet weniger Algenprobleme. Ohne Phosphate und Nitrate
  • Lieferumfang: 1 Packung FerroTabs, 30 Tabletten. Anwendung: 1 Tablette/25 l Wasser Erstdosierung und wöchentliche Nachdüngung: 1 Tablette/ 50l Wasser

Nahrung für Aquarienpflanzen 
Gesunde Pflanzen beugen Algenwachstum vor, liefern Sauerstoff, entfernen Schadstoffe, bieten Versteckmöglichkeiten und reduzieren Krankheitskeime. 

Gesunde Pflanzen = gesunde Fische 
Zur Entfaltung der Pflanzen sollten folgende Bedürfnisse erfüllt werden: 
Licht als Energiequelle für Photosynthese 
CO2, Nährstoffe und Spurenelemente als Wachstumsförderer. 

Mit den JBL Pflanzenpflegeprodukten versorgen Sie die Pflanzen mit allen Hauptnährstoffen und essentiellen Spurenelemente. So erhalten die Pflanzen alle erforderlichen Nährstoffe, die sie für die Aufnahme über die Blätter und Wurzeln benötigen, um Mangelerscheinungen (z. B. Eisenmangel) vorzubeugen.

Zusatzinformation

Inhaltstoffe

ean 4014162202000
Infos/Fragen

FAQ - Häufige Fragen

JBL AquaCristal UV-C: Zerstört das UV-Licht Wirkstoffe meines Wasserpflanzendüngers?

UV-C Licht baut die Chelatoren in den Düngern ab, die die Ausfällung der Spurenelemente wie Eisen, aber auch einige andere verhindern. Bei Anwendung eines UV-C Klärers ist es daher empfehlenswert, auf tägliche Düngung umzusteigen, zu Beginn die Standarddosis umrechnen auf eine tägliche Gabe, es kann erforderlich sein, die Düngerdosis etwas zu erhöhen. Vor der jeweils nächsten Düngergabe sollte Eisen wenigstens in Spuren messbar sein. Ebenso werden Vitamine und andere höherwertige organische Verbindungen abgebaut, bei Vitaminen ist daher die zweimal wöchentliche Dosierung über das Futter empfehlenswert.

Woher kommen meine Algen?

Algenprobleme im Aquarium sind nie nur auf einen Faktor oder Rahmenbedingung rückführbar, sondern es ist immer ein Gemenge zwischen verschiedenen Faktoren, wozu gehören Licht, Düngung, Wasserwechsel - konkret wie häufig und wie viel - Fütterung, Tierbesatz und natürlich die konkreten Wasserwerte.

Rotalgen, wenigstens die klassischen Pinsel- und Bartalgen kommen nach Auswertungen, die über Jahre durchgeführt wurden, bei folgenden Parametern in absteigender Reihenfolge vor:

1) zu wenig Kohlendioxid (zu 100 % der gemessenen Becken), der pH-Wert sollte in Abhängigkeit von der Karbonathärte auf jeden Fall im leicht sauren Bereich liegen.
2) erhöhte Phosphatwerte (über 90 %), hier hilft oft die Phosphatlimitierung mittels JBL PhosEx ultra.
3) zu wenig und zu unregelmäßige Düngung (Eisen sollte immer wenigstens in Spuren nachweisbar sein).
4) zu wenig Wasserwechsel, empfehlenswert sind bei Algenproblemen wöchentliche Wasserwechsel von mehr als 30 %.
5) zu wenig schnell wachsende Pflanzen.

Ich würde gerne meine Pflanzen mit ihrem Produkt düngen und komplett umstellen. Wie gehe ich nun vor?

Eine Umstellung der Pflanzendüngung sollte grundsätzlich nicht schlagartig erfolgen. Die Dünger der verschiedenen Hersteller sind in ihren Zusammensetzungen bzgl. der Spurenelemente etwas unterschiedlich aufgebaut. Dies kann vorübergehend zu Nährstoffunterschieden im Wasser führen. Am sinnvollsten ist die Umstellung in 3 Schritten:

1) Reduzierung des Altdüngers um 1/3, der neue Dünger wird mit 1/3 zudosiert. Etwa 3-4 Wochen abwarten und die Reaktion der Pflanzen beobachten.

2) Reduzierung des Altdüngers um 2/3, der neue Dünger wird mit 2/3 zudosiert. Etwa 3-4 Wochen abwarten und die Reaktion der Pflanzen beobachten.

3) Vollständige Einstellung der Düngung mit dem Altdünger und Umstellung auf den neuen Dünger.

Wichtig ist, dass man die Reaktion des Pflanzenwuchses auf der einen Seite beobachtet und andererseits den Eisengehalt des Wassers mind. 2 x wöchentlich kontrolliert. Der Wert sollte keinesfalls auf 0 fallen, andererseits nach Möglichkeit jedoch auch nicht über etwa 0,2 mg/l steigen. Kurzzeitige Spitzen sind dabei nicht zu berücksichtigen.

Grundsätzlich sollten die Maßnahmen wöchentlich durchgeführt werden, idealerweise im Anschluß an einen Wasserwechsel. Damit erreicht man bessere Erfolge als mit Stoßdüngungen in größeren Zeitintervallen.

Bewertungen

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Sie bewerten den Artikel: JBL Ferropol Tabs 30 St.- Pflanzendünger (2020000)* Restbestand

Wie bewerten Sie diesen Artikel? *

 
1 1 Stern
2 2 Stern
3 3 Stern
4 4 Stern
5 5 Stern
Gesamtbewertung

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein